Churchnight

Samstag, 31.10. Churchnight – die Nacht der Lichter

Wie Sie sicher schon geahnt haben, wird auch die Church Night der Pandemie wegen ausfallen müssen. Doch wir feiern trotzdem die Nacht der Lichter mit vielen Kerzen auf Fensterbänken, Vorgärten, Gartenmauern…. Machen Sie mit – lassen Sie unser Dorf leuchten.

Was ist eigentlich Church Night? So wurde es noch im letzten Jahr beschrieben:

ChurchNight ist ein Modellprojekt der Evangelischen Kirche in Deutschland und eine Kampagne des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg

Bundesweit feiern Christen am 31. Oktober den Reformationstag. Mit Gottesdiensten und zahlreichen Veranstaltungen erinnert die evangelische Kirche an ihren Ursprung. Am 31. Oktober 1517, verbreitete Martin Luther seine 95 Thesen gegen die Missstände der spätmittelalterlichen Kirche. Dieses Datum gilt als Beginn der Reformation

ChurchNight verbindet. An vielen Orten feiern alle Generationen gemeinsam.

Deutschlandweit finden jedes Jahr rund 800 ChurchNights statt – die öffentliche Wahrnehmung steigt. Ein „Gegentrend“ zum immer stärker werdenden Halloween-Trubel und gleichzeitig eine Rückbesinnung auf die eigentliche inhaltliche Bedeutung des 31.10.

Deshalb wollen wir auch in diesem Jahr uns darauf besinnen und fröhlich der dunklen Nacht unser Licht der Hoffnung (auch über unser Leben hinaus) entgegensetzen.

Dies unterstützt der Posaunenchor mit Liedern und Chorälen. Wenn Sie ab 19.30 Uhr einen Spaziergang durch das Dorf unternehmen und die Lichter bestaunen, können Sie den Klängen des Posaunenchores lauschen. Die Bläser spielen im Rosenberg, im Gaisberg und vor der Kirche. Herzliche Einladung.

Bibelverbreitung

Bibelverbreitung

 - Poster

 - Flyer

 - Kopiervorlage

Indien Partnerschaftsseminar Samstag, 28. November 2020 via Zoom

 

Einladung: Indien Partnerschaftsseminar, 28. November 2020

Von: Nagel, Regine <nagel@ems-online.org>

Verbindungsreferat Indien / Liaison Desk India
Abteilung Mission und Partnerschaft / Mission and Partnership Department

EMS - Evangelische Mission in Solidarität e.V.
EMS - Evangelical Mission in Solidarity

Vogelsangstraße 62
D - 70197 Stuttgart

Tel +49 711 636 78 -73
Fax +49 711 636 78 -66
E-Mail
nageldontospamme@gowaway.ems-online.org
www.ems-online.org

Aktion ein Päckchen Liebe schenken

Aktion ein Päckchen Liebe schenken

Im Gemeindebrief haben Sie schon von der Aktion „Ein Päckchen Liebe schenken“ erfahren. Seit vielen Jahren gibt es treue Spender hier in den Hardthäuser Gemeinden. Gerne dürfen Sie auch dieses Jahr sich wieder beteiligen. Am Einfachsten ist eine Onlinespende unter: www.lio.de oder auf das Kirchenkonto mit dem Vermerkt Licht im Osten. Sie werden dann weitergeleitet.

Wer gerne ein Päckchen, vielleicht auch mit seinen Kindern, packen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Informationen dazu gibt es ebenfalls im Internet oder in den ausgelegten Flyern. Damit die Päckchen rechtzeitig an ihrem Bestimmungsort zu den Weihnachtsfeiern ankommen, ist es wichtig, den Abgabetermin am 14. November einzuhalten.

Sammelstellen: in Kochersteinsfeld, Gertrud Schade, Im Vogelsang 14, Tel. 6837, Lampoldshausen: Pfarramt und bei den Gottesdiensten und allen Kirchengemeinderäten.

Vielen Dank für Ihr Päckchen – Sie sind Teil der mit Ihrer Hilfe im letzten Jahr verschenkten 23.699 Päckchen. Sie haben viel Freude, Zuversicht, Hoffnun und das Wissen „Menschen denken an mich“ bei Kindern, Familien und Senioren verbreitet.

Die Päckchen gingen von Korntal nach Kaliningrad, St. Petersburg, ins Baltikum, in die Ukraine, Moldawien, Rumänien, Bulgarien, in den Kaukasus, nach Kasachstan und Kirgisistan.

Herzlichen Dank.