Blättle vom 23.05.2021

Sonntag, 30.05.2021- Trinitatis (Dreieinigkeitsfest)

9:30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Springer. Das Opfer ist für die eigene Gemeinde bestimmt. Bitte bringen Sie eine medizinische Maske mit – und entweder Sonnenschutz oder etwas gegen Zugluft.

In den Pfingstferien finden keine Gruppen und Kreise statt.

Unterstützung im Ordnungsdienst und beim Aufbau für Gottesdienste gesucht

Seit über einem Jahr kümmern sich unsere Kirchengemeinderätin und -räte dankenswerterweise freundlich und umsichtig um den Ordnungsdienst. Dieser wichtige Dienst ist noch immer nötig. Der Ordnungsdienst stellt sicher, dass das Gesundheitsamt Infektionsketten nachverfolgen kann, und dass alle im Gottesdienst durch gute Abstände vor einer Infektion geschützt sind, indem ihnen die Plätze zugewiesen werden.

Nun stehen unsere Kirchengemeinderäte glücklicherweise „mitten im Leben“. Aber sie hatten noch keine Chance, ein Impfangebot wahrzunehmen. Eine Quarantäne würde sie beruflich hart treffen. Eigentlich können sie den Ordnungsdienst nicht mehr guten Gewissens ausüben. Deshalb suchen wir dringend Menschen, die diesen Dienst an einem oder mehreren Sonntagen übernehmen können.

Immer wieder werden wir bei schönem Wetter den Gottesdienst auf dem Platz vor der Kirche feiern. Dazu müssen Stühle und Bierbänke aufgestellt werden. Es würde uns sehr helfen, wenn ein paar tatkräftige Menschen dazu eine Viertelstunde vor dem Gottesdienst kommen und helfen könnten.

Wenn Sie zu der einen oder anderen Aufgabe Zeit und Lust haben, melden Sie sich gerne bei jedem Kirchengemeinderat oder bei Pfrin. Springer (Telefon 1350).

Gemeindeleben

Möglicherweise werden Dinge nach dem Redaktionsschluss für das Mitteilungsblatt aktualisiert. Bitte schauen Sie deshalb immer wieder auf die Homepage Ihrer Kirchengemeinde: www.kochersteinsfeld-evangelisch.de

und auf die Homepage unserer Landeskirche https://www.ellk-wue.de/corona

Dort finden Sie zeitnah die aktuell gültigen Hinweise.

2021-05-25_Der_KGR_informiert_(KW21)

Der Kirchengemeinderat informiert
Neben der noch immer überpräsenten Beschäftigung mit wechselnden Pandemie-
Bestimmungen, die weiterhin sehr viel Zeit und Kraft kostet, haben wir einige
Angelegenheiten auf den Weg gebracht, u.a.:
▪ Maren Waizmann wurde zur Schriftführerin bestellt – sie schreibt nun seit März
unsere Sitzungs-Protokolle. Die Zusammenarbeit klappt sehr gut und wir sind sehr
dankbar für ihre Bereitschaft zu diesem Dienst!
▪ Die erneute Verpflichtung von Stefanie Renner zur Kirchenpflegerin erfolgte in der
Sitzung am 14. April.
▪ Der Haushaltsplan 2021 wurde beschlossen.
▪ Für die Gestaltung des Gemeindebriefes eröffnet eine Kooperation mit der EKM
(Evangelische Kirche in Mitteldeutschland) dem Hardthauser Autoren-Team künftig
neue Möglichkeiten.
▪ Mit der Fa. Brütsch Garten + Landschaftsbau wurde ein Rahmenvertrag zur weiteren
Pflege der Grünanlage rund um die Kirche geschlossen; dadurch sollen unsere
ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer fachkundig unterstützt werden.
▪ Mit der Fa. Hieber AG, die die Pelletheizung im Pfarrhaus eingebaut hatte, haben wir
nun den ergänzenden Wartungsvertrag geschlossen.
▪ Dank der Initiative des KGR haben Mitarbeiter der Schreinerei Kuch die Sicherheit
unserer Treppengeländer in der Kirche erhöht und Stuckateurmeister Walz hat die
Putzschäden der Kirchen-Westfassade ausgebessert.
▪ Absturzsicherung für die Mauer an der Südseite: Bis zur Erstellung einer baulichen
oder pflanzlichen Lösung wurde provisorisch eine optische Kennzeichnung mit
Flatterband errichtet.
▪ Anschaffung eines neuen E-Pianos (mit integriertem Lautsprecher)
▪ Dem Mietgesuch der bürgerlichen Gemeinde für das Obergeschoss des Pfarrhauses
zur Nutzung durch den Kindergarten und die Grundschul-Hortbetreuung haben wir
zugestimmt; nun müssen noch verschiedene Genehmigungen für notwendige
Umbauten eingeholt werden, damit daraus Realität werden kann.
Inzwischen haben wir erste Durchläufe mit dem Corona-konformen Abendmahl-Ablauf
gefeiert – und dankbar genossen! Wir hoffen, nun wieder regelmäßig zum Abendmahl
einladen zu können!
Die sich bessernde Pandemie-Lage lässt insgesamt darauf hoffen, dass nach und nach das
Gemeindeleben wieder neu erblühen kann. Bitte tragt eure/tragen Sie Ihre Anregungen
dazu an die Mitglieder des KGR heran, gern mit Überlegungen, wie Sie auch selbst dazu
beitragen können, diese Angebote zu gestalten. „Gemeinde“ – das ist die „Gemeinschaft der
Gläubigen“! Jede/r Gläubige ist durch den Heiligen Geist begabt, dessen Ausgießung wir an
Pfingsten gerade gefeiert haben. Alle diese Gaben werden dringend gebraucht! Sie
verkümmern jedoch, wenn sie nicht zum Nutzen aller geübt und ausgeübt werden – und das
wäre doch schade, oder? Findet/Finden Sie also die Aufgabe(n), die eurer/Ihrer Gabe(n)
entsprechen und bringt euch/bringen Sie sich ein!
Vielen herzlichen Dank an all jene, die besonders in der schweren Zeit der Einschränkungen
engagiert das mitgetragen haben, was trotz allem möglich war!
Vielen Dank auch für euer/Ihr Verständnis für manch schmerzhafte Entscheidung.
Betet/Beten Sie bitte nicht nur für uns als Leitungsgremium, sondern für die ganze
Gemeinde, dass wir gemeinsam den Neustart gut gestalten und meistern können – zur
alleinigen Ehre Gottes!
Bleibt/Bleiben Sie behütet und gesegnet!
Evelin Röshel

Blättle vom 4.6.2021

Sonntag, 6.6.

10.30 Uhr GD Pfrin. Springer. Bei gutem Wetter feiern wir Gottesdienst draußen auf dem Kirchplatz (bitte Maske und evtl. Sonnenschutz mitbringen). Falls das nicht möglich ist, werden wir den Gottesdienst in der Kirche mit offenen Fenstern und Kirchentüren feiern.

Im Anschluss feiern wir Abendmahl in bewährter Form als Wandelabendmahl mit Einzelkelchen mit Traubensaft und Glasschälchen mit Brot. Wie wir das im Freien oder im Foyer miteinander feiern, wird Pfrin. Springer in den Abkündigungen bekannt geben. Herzliche Einladung dazu.

Dienstag, 8.6.

16.30 Uhr Konfizeit plus, ob das Treffen digital oder in Präsenz stattfinden kann, erfahrt ihr über euer Handy von Thorsten Möß direkt.

Mittwoch, 09.06.2021

Der Konfirmandenunterricht für seitherige und neue Konfirmanden findet nach Absprache mit Pfarrerin Springer zwischen 15 und 18 Uhr statt. Die Eltern und Konfirmanden werden rechtzeitig per Mail und/oder telefonisch darüber informiert.

Donnerstag, 10.6.

15.30 Uhr Bibeltrefff der Apis am Telefon mit H.Heinzmann

Jungschar- und Kindergruppen

Ob und in welcher Form nach den Pfingstferien wieder Kindergruppen im CVJM-Haus stattfinden dürfen, erfahren Sie bei Wilfried Müller. Tel. 6262

Das Cafè im Foyer kann leider noch nicht stattfinden.

Unterstützung im Ordnungsdienst und Aufbau für den Gottesdienst im Freien

Gerne dürfen Sie die Kirchengemeinderäte im Ordnungsdienst unterstützen. Melden Sie sich dafür bei Pfrin Springer Tel. 1350. Auch für die Gottesdienste im Freien braucht es tatkräftige Menschen, die eine Viertelstunde vor dem Gottesdienst mithelfen, Stühle und Bierbänke auf dem Kirchplatz aufzubauen. Vielen Dank.

Kurzfristige Infos finden Sie auf der Homepage oder im Schaukasten.

www.kochersteinsfeld-evangelisch.de

Blättle vom 11.06.2021

Sonntag, 13.06.2021 2. Sonntag nach Trinitatis

9.30 Uhr Gottesdienst mit Prädikantin Mieke Kunas, Erlenbach

Bei trockenem Wetter findet der Gottesdienst auf dem Kirchplatz statt. Bei Regen in der Kirche mit geöffneten Türen. Bitte denken Sie an der Witterung entsprechende Kleidung und Sonnenschutz, wenn nötig.

Dienstag, 15.6.

16.30 Uhr Konfizeit plus digital oder in Präsenz (das erfahrt ihr bei Thorsten Möß)

Mittwoch, 16.6.

16.30 Uhr Konfirmandenunterricht des Jahrgangs 2022 im CVJM-Haus, wenn ein Unterricht in Präsenz erlaubt ist. Sonst startet der Unterricht später. Bitte achtet auf Nachrichten von Pfrin. Springer per Mail. Das Material zum Unterricht sollte jedoch, falls ein Treffen nicht erlaubt ist, zur angegebenen Zeit vor dem Foyer der Kirche abgeholt werden.

Falls sich nur die derzeitigen Konfirmanden zur Vorbereitung der Konfirmation in Präsenz treffen dürfen, findet am 16. Juni der Konfirmandenunterricht für diese Gruppe statt. Bitte achtet ebenfalls auf Informationen per mail.

Vorschau:

Am Sonntag, 20.6. sind Sie um 10.30 Uhr zum Erntebitt-Gottesdienst mit Martin Laier auf die Wiese beim CVJM-Haus eingeladen. Bei Regen in der Kirche mit offenen Türen. Der Erntebittgottesdienst wird als WECKER-Gottesdienst gefeiert mit Anspiel und kleinem Singteam, bzw. Posaunenchor. Martin Laier wohnt auf den Waldhöfen bei Möglingen, arbeitet beim Landwirtschaftsamt und engagiert sich ehrenamtlich bei den APIs Öhringen.

Das Opfer im Gottesdienst ist für den Landwirtschaftlichen Nothilfeverein erbeten.

Eine Anmeldung zum Gottesdienst ist nicht nötig.